hildegard Internationale Gesellschaft Hildegard von Bingen
Die Internationale Gesellschaft
Über uns
Einführung
Ziele
Regionalgruppen
Flyer
Bingen
Adressen
Medizinischer Arbeitskreis
Anmeldung
Kontakt
Hildegard
Vision - der Film
Termine
Zeitschrift
Bücher
Links
Impressum

Unsere Ziele

Seit über achtunddreißig Jahren verbreitet die Internationale Gesellschaft Hildegard von Bingen, mit Sitz in Engelberg/CH, als erste Hildegard-Vereinigung die ganzheitlichen Lebensbotschaften der heiligen Hildegard. Es geht immer um eine Botschaft, eine Orientierungshilfe für den ganzen Menschen in allen Lebensbezügen. Die universelle und geniale Zusammenschau Hildegards von Welt, Mensch und Gott, wie sie diese mit ihrer visionären Begabung erfasst hat, übersetzen wir in unsere Zeit, ohne sie nur naiv zu aktualisieren. Wir vermeiden die einseitige Überbetonung einzelner Aspekte ihres großen Gesamtwerkes. Wir vermitteln einerseits eine Hinführung zur praktischen Umsetzung ihres medizinischen Werkes, der Anwendung von Naturheilmitteln, ihrer Hinweise für eine bekömmliche Ernährung und eine geglückte Lebensführung. Nicht weniger wichtig sind uns ihre sehr modern anmutenden Erkenntnisse über psychosomatische, leib-seelische Zusammenhänge und ihre Spiritualität, die in einer außergewöhnlichen Tiefe die heilende Kraft des christlichen Glaubens aufzeigen.

Es ist das Bestreben unserer Gesellschaft, die Botschaften der heiligen Hildegard von Bingen für die heutige Zeit zu übersetzen. Immer wieder ist zu hören, dass man Hildegard nicht "naiv aktualisieren" könne, sondern sie als mittelalterliche Mystikerin dort stehen lassen solle, wo sie hingehöre: nämlich ins Mittelalter. Wer aufmerksam unsere Zeitschrift verfolgt, wird im Gegensatz dazu bemerkt haben, dass die Erkenntnisse Hildegards uns heute auf allen Ebenen hochaktuelle Informationen vermitteln, das heißt im Klartext, dass Hildegard wirklich eine Prophetin ist. Wir sind bestrebt, den Inhalt der Zeitschrift breit zu fächern, zum einen, um dieser universalen Frau Hildegard von Bingen, andererseits um den verschiedenen Interessensschwerpunkten unserer Mitglieder gerecht zu werden. Es würde Hildegard unzulässig verkürzen, wenn wir sie nur als kräuterheilkundige Nonne verbreiten würden.

Wir glauben, es ist kein Zufall, dass gerade in unserer Zeit Hildegard von Bingen eine weltweite Beachtung findet.