hildegard Internationale Gesellschaft Hildegard von Bingen
Die Internationale Gesellschaft
Über uns
Einführung
Ziele
Regionalgruppen
Flyer
Bingen
Adressen
Medizinischer Arbeitskreis
Anmeldung
Kontakt
Hildegard
Vision - der Film
Termine
Zeitschrift
Bücher
Links
Impressum

Wir über uns

Die Internationale Gesellschaft Hildegard von Bingen wurde 1980 in Engelberg/Schweiz gegründet und versteht sich als Vereinigung von Hildegard-Freunden, seien es Einzelmitglieder oder Gruppen. Sie zählt im Augenblick etwa 1.800 Mitglieder aus verschiedenen Ländern: aus Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich, Tschechien, Polen, Ungarn, Belgien, Finnland, größtenteils aber aus der Schweiz. Es bestehen Kontakte nach Amerika und Südafrika.

Die Generalversammlung findet zur Zeit alle zwei Jahre statt, auf der von kompetenten Referenten die Botschaften Hildegards in die heutige Zeit übersetzt werden. Es ist eine Gelegenheit für interessante Begegnungen und Austausch unter Hildegard-Freunden. Präsident ist seit September 2009 Herr Dr. med. Michael Ptok, Facharzt für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren, Bielefeld. Ehrenpräsidentin ist nach 10-jähriger Präsidentschaft Frau Hildegard Strickerschmidt, Diplom-Heilpädagogin, Bingen.

Auch einzelne Ortsgruppen und Bildungseinrichtungen bieten Veranstaltungen zum Themenkreis Hildegard von Bingen an. Die Internationale Gesellschaft Hildegard von Bingen unterstützt diese Aktivitäten in vielfältiger Weise, insbesondere indem sie als zentrale Informationsstelle fungiert. Die Verantwortung für Inhalt und Durchführung liegt jedoch bei den jeweiligen Veranstaltern.

Es ist das Bestreben unserer Gesellschaft, die Botschaften der heiligen Hildegard von Bingen für die heutige Zeit zu übersetzen. Wir sind aufgrund unserer fundierten Kenntnisse davon überzeugt, dass weder ihre Medizin noch ihre anthropologischen und theologischen Erkenntnisse deckungsgleich sind mit dem "Mittelalterwissen", wie es oft zu hören ist. Wer unsere Tagungen besucht und aufmerksam unsere Zeitschrift liest, wird bemerken, dass die Erkenntnisse Hildegards heute auf allen Ebenen hochaktuelle Informationen vermitteln. Hildegard ist im besten Sinne eine "Prophetin", wie sie sich selbst nennt, eine "Posaune Gottes", die für die Menschen verschiedenster Zeiten die überzeitlichen Geheimnisse Gottes ausspricht.

Ihre Medizin wird immer mehr erforscht und durch vielfältige Erfahrungen bestätigt. Wer durch eigene Erfahrung die verblüffende Wirkung der einfachen Naturheilmittel kennenlernen durfte, ist durch Negativ-Propaganda nicht mehr zu beeindrucken. Es würde Hildegard jedoch unzulässig verkürzen, wenn wir sie nur als kräuterheilkundige Nonne verbreiten würden. Deshalb sind wir bestrebt, in unseren Veranstaltungen und in der Zeitschrift die Themen breit zu fächern, zum einen, um dieser universalen Frau Hildegard von Bingen, andererseits den verschiedenen Interessensschwerpunkten unserer Mitglieder gerecht zu werden. Wir glauben, es ist kein Zufall, dass gerade in unserer Zeit Hildegard von Bingen eine weltweite Beachtung findet.